Zum Inhalt springen

News

Überraschung im Morgenverkehr

Grosses Staunen heute morgen im Rheintal: Bushaltestellen, Kreisel, Verkehrsinseln und verschiedene Plätze sind mit Pflanzen geschmückt. Glanzmispeln stehen zwischen den Stangen der Einkaufsmeile Widnaus, Buchen, Ahorn oder Pfaffenhut stehen oder hängen kopfüber an Kandelabern der Hauptstrasse zwischen Altstätten und Heerbrugg, Heimbuche an derjenigen in Oberriet.
Diese Nacht-und-Nebel-Aktion bedeute für rund 50 Gärtnerinnen und Gärtner von Widnau bis Hinterforst Tagwache um 4 Uhr. Damit machen sie aufmerksam auf das diesjährige «100-Jahr-Jubiläum» von JardinSuisse Ostschweiz, dem Unternehmerverband, dem Garten- und Landschaftsgärtner, Staudengärtner, Baumschulisten und Zierpflanzengärtner angehören. Und hoffen natürlich, für den einen oder anderen Passanten für Abwechslung auf dem heutigen Arbeitsweg gesorgt zu haben.